Donnerstag, März 19, 2009

... und noch ein Gedicht

Das nenne ich "gefährliches Halbwissen", mein lieber Schieber - netter Versuch: In das eigene "Western-Archiv" gegriffen, aber leider die Geschichte nicht zu Ende gelesen!

Eine kleine süffisante Anmerkung... denn spannend ist ja der Ausgang der Kavallerie Geschichte - der 7! "Ein Beispiel für eine fehlgeleitete Strafexpedition ist das durch George Armstrong Custer zum Misserfolg geführte Unternehmen der 7. US-Kavallerie gegen die Sioux und Cheyenne, das in der Niederlage am Little Big Horn gipfelte."

In der Schlacht am Little Bighorn am 25. Juni 1876 wurde das 7. US-Kavallerieregiment unter George Armstrong Custer von Indianern der Lakota-Sioux, Arapaho und Cheyenne unter ihren Führern Sitting Bull und Crazy Horse am Little Bighorn River im heutigen Montana vernichtend geschlagen.
Quelle: Wikipedia

Prophezeit da jemand seinen eigenen Untergang? Ich habe im zumindest Moment keine Fragen mehr!

Keine Kommentare: