Mittwoch, Oktober 19, 2022

African Road trip „ Roads less travelled“ 2022 - on the road

Teil 3 African Road trip „ Roads less travelled“ 2022 - on the road. 

Nach der Erholung an der Küste stand der wirklich besondere Teil der Reise bevor -  ein ganz besonderer Road Trip auf den Strassen Südafrikas.: Gemeinsam mit Justin und David machten wir uns auf die "Roads less traveled" abseits der vielleicht normalen Touristenrouten

Neben den viel geschichtlichen und kulturellen Exkursionen und Vorträgen (und gefühlt dem Sprung in jeden Tümpel, Bach, Fluss, See...) mit David durften wir die Fahr- und Kochkünste von Justin geniessen. An jedem Ort schaffte es Justin den passenden Geschmack der Umgebung, der Landschaft und des jeweiligen Ortes auf den Teller zu bringen - Einfach grossartig, ihm über die Schulter schauen zu dürfen.


Unsere Route führte von der Ostküste auf Nebenstrassen durchs Landesinnere in Richtung  Cedernberge. Über Baviaanskloof, einem Naturreservat mit einfachen Hütten und seinen wunderbaren Hikingrouten und Badestellen ging es weiter durch den Kloof zu den Makkedaat Caves. Die Makkedaat Caves  (Geführt wird die Anlage  von der zauberhaften Henriëtte Terblanche) bieten ein wirklich einzigartiges Übernachtungserlebnis. Halb Höhle - halb Zelt mit eigenem Braai Area und abenteuerlicher Outdoordusche.  Der Sternenhimmel über Makkedaat macht schlichtweg sprachlos - gemeinsam mit einem vorzüglich zubereitenten Braai von Justin und dem morgendlichen Farmer-Toast von David ein unvergessliches Erlebnis.



Den krönenden Abschluss fanden wir dann in den Cedernnbergen auf Justin Refugium Keurbosfontein
Keurbosfontein ist eine historischen Familienfarm in den wunderschönen Roten Cederbergen, knapp drei Kilometer hinter Matjiesrivier an der Straße nach Wupperthal in der Cederberg Conservancy gelegen. Nach monatelangen Renovierungsarbeiten hat Justin einen einzigartigen und authentischen Ort geschaffen. Er hat der alten Farm wieder Leben eingehaucht und gemeinsam mit seinem Sohn und Freunden und in mühevoller Eigenarbeit grossartiges geschaffen. Der Highlight ist sicherlich die umgebaute alte Scheune, die heute Esszimmer mit offener Küche und Bewegungsraum ist. 


Justin hat drei wunderbare Schlafräume mit exklusivem Ausbau geschaffen, die Sanitäranlagen auf den neuesten Stand gebracht, einen Naturpool angelegt und somit den idealen Ort für Selbstversorger oder Küchengeniesser geschaffen. Ein Wochenende in Keurbosfontein -mit Martin, Justin und David ist ein unvergessliches Erlebnis aus vielerlei Perspektiven. Leider geht auch hier die Zeit unter dem beeindruckenden Sternhimmel der Cedernberge viel zu schnell vorbei.

Ich freue mich auf die nächsten Abenteuer in Südafrika.

 

Keine Kommentare:

African Road trip „ Roads less travelled“ 2022 - on the road

Teil 3 African Road trip „ Roads less travelled“ 2022 - on the road.  Nach der Erholung an der Küste stand der wirklich besondere Teil der ...