Freitag, Februar 17, 2012

Offener Brief

Lieber Herr Wulff
Es ist genug - es ist unerträglich. Ich bin mit Richard von Weizsäcker gross geworden und habe voller Stolz seine Unterschrift gerahmt in den Bundesjugendspiel-Urkunden über dem Bett aufgehängt. Zerstören Sie nicht mit Ihrem Egoismus das Ansehen und Vermächtnis Ihrer Vorgänger.

Danke und Gruss.

Keine Kommentare: