Sonntag, März 07, 2010

Herrenausflug – Grimsel 2

Kraftwerke Oberhasli - Grimsel 2

Zum zweiten Mal - nach der NEAT Baustelle in Sedrun zum Gotthart Basistunnnel und der möglichen Porta Alpina - haben wir uns wieder der Schweizer Ingenieurs- und Mineurskunst gewidmet.
Zu viert haben wir uns über Umwege in Berner Oberland aufgemacht und die Kraftwerke Oberhasli zu besichtigen. Über Meiringen (wo übrigens die Meringue zum Schrecken Napoleons herkommt) mit phantastischem Mittagsmenue :-) mit aller herzlichstem Service -  über Inertkirchen direkt hoch zu den Stauseen. Mit dem Postauto zu ersten Luftseilbahn und von dort aus weiter zum Tunnelportal Grimsel zwei. Dort wurden wir auf das Elektomobil verladen und fuhren drei Kilometer untertunnelt unter dem Grimselsee bis zum eigentlichen Kraftwerk.

Dort wurden die Funktionsweise des Kraftwerks, der Turbinen und die Topologie der verschiedenen Anlagen erläutert. Beeindruckende Dimensionen und die gewaltigen Maschinen haben einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Nicht zu Letzt die wunderschöne Kristallkluft rundete diese Tunnelerlebnis ab. Nach stürmischer Luftseilbahnfahrt und Postauto ging es über die Linde in Sarnen (ausgezeichnetes Codon Bleue) wieder zurück in Richtung Zürich, Schaffhausen und Sankt Gallen. Wieder ein gelungener, fröhlicher und sehr interessanter Herrenausflug.